Anleitung zur Nachsorge

     Vor der Behandlung

  • Vermeiden Sie mindestens 4 Wochen lang Sonneneinstrahlung, Sonnenliegen und Bräunungscreme.
  • Wenn der tätowierte Bereich von Haar bedeckt wird, rasieren Sie bitte den Bereich 1 Tag vor der Behandlung.
  • Teilen Sie uns jede Änderung der Medikation mit.

      Nach der Behandlung

  • Wenn die Haut nicht gebrochen ist, wird ein trockener steriler Verband auf der behandelten Fläche platziert, um Sie zu schützen.
  • Der Bereich wird sich anheben und heiß anfühlen und kann mit dem Einsatz einer kalten Kompresse oder eines Eisbeutels, gekühlt werden.

      (Tragen Sie kein Eis direkt auf die Haut auf, da dies eine Verbrennung 

      verursachen kann).

  • Solange die Haut ungebrochen ist,können Kühlprodukte wie z.B. Aloe Vera Gel zur Entlastung des sonnenbrandartigen Gefühls der behandelten Fläche eingesetzt werden.
  • E45 Creme, Aloe Vera Gel oder Vaseline können verwendet werden, um den Juckreiz zu lindern, der normalerweise 3-5 Tage nach der Behandlung auftritt.

      Während der Heilung

  • vermeiden Sie enge Kleidung.
  • vermeiden Sie Parfüm oder Körperlotion in der Zone.
  • vermeiden Sie heiße Bäder oder kontinuierliches Einweichen.
  • vermeiden Sie Wärmebehandlung wie z.B. Saunen und Dampfbäder
  • vermeiden Sie es, schwimmen zu gehen .
  • vermeiden Sie es, in der Sonne zu liegen oder Sonnenliegen zu nutzen.
  • vermeiden Sie es, an den Krusten zu kratzen.
  • vermeiden Sie es, dass der Bereich abgekratzt wird.

      Wie lange muss die Haut sich regenerieren ?

 

       Zwischen den einzelnen Laseranwendungen sollten mindestens 30-40 Tage liegen.  

       In den ersten 14 Tagen nach der Behandlung darf die Haut nicht direkter Sonneneinstrahlung

       ausgesetzt werden. Um eine bestmögliches Ergebnis zu erzielen,  sollten man auch in den    

       ersten zwei Tagen keinen Sport machen, da es zu Vernarbungen kommen kann.

 

Wir Empfehlen:

TattooMed® laser aftercare L1 L2 L3 BOX

1x Laser Aftercare L1 AKUT

 

Optimale Erstversorgung nach der Laserbehandlung.

TattooMed® Laser aftercare L1 AKUT für die optimale Erstversorgung laserbehandelter Haut. Die speziell entwickelte Formel dringt tief in die Haut ein und unterstützt sie in den ersten Tagen nach der Laserbehandlung.
Mit speziell ausgewählten Inhaltsstoffen wie Zanthalene hilft TattooMed® Laser aftercare L1 AKUT bei der Schmerzreduzierung sowie gegen die Hautirritation direkt nach der Laserbehandlung.
Kühlt und spendet Feuchtigkeit. Hat entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften.
1x Laser Aftercare L2 SKIN REPAIR

 

Für die schnelle Regeneration laserbehandelter Haut.

Die speziell entwickelte Formel von TattooMed® laser aftercare L2 SKIN REPAIR dringt tief in die Haut ein und lässt die laserbehandelte Haut schneller regenerieren.
Durch hochwirksame Wirkstoffe wie Dexpanthenol, Zink PCA und Vitamin E wird die Haut regeneriert und die Zellbildung gefördert.
Die Creme vermindert Juckreiz und spendet Feuchtigkeit. Sie sollte mehrmals täglich auf die laserbehandelte Haut aufgetragen werden.
Sofort-Sonnenschutz für laserbehandelte Haut.

TattooMed® Laser aftercare L3 PROTECT bietet durch das hochwirksame UVA/ UVB-Breitbandfiltersystem einen optimalen Schutz vor aggressiver Sonne. Sie bietet der sensibilisierten Haut den notwendigen Schutz und unterstützt diese zusätzlich bei der Regeneration und Zellbildung.
Die Creme vermindert Juckreiz und spendet Feuchtigkeit und sollte vor jeder Sonneneinstrahlung auf die Haut aufgetragen werden.